DOROTHEE RÜBEL

Als Innenarchitektin bereits sehr geschult in genauer Zeichnung und perspektivischer Darstellung, orientiert sich die Künstlerin in den letzten Jahren an einer freieren, malerischen Auffassung. Wichtig hierbei sind ihr kunsthistorische Vorbilder und Zusammenhänge. Ihre Arbeitstechniken sind vielfältig: Aquarell, Öl, aber auch Druck-graphik und unterschiedlichste Zeichentechniken interessieren sie gleichermaßen; auch Experimente mit neuen Materialien sind ihr immer wieder Inspiration. 

 

Ein Schwerpunkt liegt auf der Landschaftsdarstellung und hier insbesondere dem Einfangen von Licht- und Wolkenstimmungen. Die gebürtige Hamburgerin ist dabei geprägt von dem weiten, oft wettergezeichneten norddeutschen Himmel; auf ihren Streifzügen durch die rheinhessischen Hügel hat sie auch hier schon viele vergleichbare Momente erlebt und malerisch umgesetzt.

Seit Anfang 2017 beschäftigt sich Dorothee Rübel intensiv mit der Technik des Farbholzschnittes; es entstehen sehr vielfältige, individuelle Handabzüge, von denen eine kleine Auswahl hier zu sehen ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

“Zebras“ , Farbholzschnitt 21 x 30 cm, gerahmt 40 x 50, 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

“Kattas“ , Farbholzschnitt 21 x 30 cm, gerahmt 40 x 50, 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

“Tiger“, Farbholzschnitt 21 x 30 cm, gerahmt 40 x 50, 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

“ Papageien“, Farbholzschnitt 21 x 30 cm, gerahmt 40 x 50, 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

“Mainzer Dom“, Farbholzschnitt 43 x 30 cm, gerahmt 50 x 60, 2017

 

 

 

 

 

 

“ Bau der Elbphilharmonie“, Farbholzschnitt 30 x 45 cm, gerahmt 50 x 70, 2017

 

Bei Interesse an einem Bild können Sie gerne mit mir in Kontakt treten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

LINEA Atelier

Pariser Strasse 98

55268 Nieder-Olm

Tel 0172 - 6176485

linea-atelier@web.de

 

Öffnungszeiten nach Vereinbarung