BEATE F. MERTEL

Beate F. Mertel ist Geographin, Botanikerin, Künstlerin. Sie verknüpft in ihren Arbeiten Wissenschaft und Kunst, Fotografie und Malerei. Ihre Welt ist die wilde Natur. Mit ihren Arbeiten steht sie in der Tradition der Tafelmalerei und dem sachlichen Realismus. Seit Jahren arbeitet sie auf Holztafeln. Bereits seit 2016 entsteht die fortlaufende Serie < ArchiNatur 1.0 > mit Drucken, Zeichnungen und Collagen auf Photographien.

Seit 2018 nutzt sie zudem das Material Alu-Dibond. Hierdurch soll eine stärkere Betonung auf versiegelte Flächen im städtischen Raum, auf Urbanität und Menschengemachtes gesetzt werden.

 

In der 2018 entstandenen Werkgruppe < NaturNah > konzentriert sich die Künstlerin auf eine Wildpflanze, die exemplarisch für die gesamte Natur steht: Daucus carota - Die wilde Möhre. Das gesamte Pflanzenleben dieser Wildpflanze wird dargestellt. Malerei erfolgt auf Photographie, die Grenzen verschwinden. Es entsteht eine Begegnung, die es in der Realität so nicht gibt, aber geben könnte. Der Gedankengang vom Werden und Vergehen wird gründlich ausgelotet. Es werden zahlreiche Facetten der Pflanze dargestellt. Manches wirkt minimalistisch, manches poetisch, manches erstaunt.

 

Mit ihren Arbeiten möchte die Künstlerin einen Impuls setzen, der nachwirken soll. Denkt nach über unsere Umweltbedingungen, versiegelt nicht alle Flächen. Lasst den Wildpflanzen ihren Raum, entdeckt sie im Verborgenen, im Unscheinbaren. Die Natur ist widerstandsfähig, wandelbar, sie setzt sich durch. Lasst es zu.

 

SERIE < NaturNah >

Malerei auf Alu-Dibond Photographie - 26x38cm - 2018

SERIE ArchiNatur 1.0

Druck/Zeichnung/Collage und Photograpie auf Holztafeln - 20x28cm - 2016/2017

Serie STRANDGUT - Photographien

Strandgut I - IX, 10x15 cm, 2016, Auswahl

Bei Interesse an einem Werk rufen Sie gerne an unter Telefon 0172-6176485 oder kontaktieren Sie mich via Kontaktformular.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

LINEA Atelier

Pariser Strasse 98

55268 Nieder-Olm

Tel 0172 - 6176485

linea-atelier@web.de